Bild Header mobile BB Karriere

Die grüne Versuchung

Du willst das Abenteuer wagen und Gärtner werden oder den Beruf in der Praxis in einem Praktikum testen?

Hier findest du eine Liste anerkannter Ausbildungsbetriebe.

Hier findest du weitere Informationen wie Ausbildungsberater und rechtliche Grundlagen.

 

Grünes Licht für die Karriere

Aus einem Samenkorn kann sich ein imposanter Baum entwickeln - und aus einem Auszubildenden ein Meister oder ein Universitätsprofessor. Glaubst du nicht? Ist aber so, denn die grüne Branche bietet dir viele Aufstiegschancen.

Drei Jahre dauert eine Ausbildung im Bereich Gartenbau. Drei Jahre, in denen du bereits ein Gehalt bekommst und in der Berufsschule und in deinem Aus­bildungsbetrieb alles lernst, was du für deine Arbeit brauchst. Du hast schon eine abgeschlossene Berufsausbildung, die Fachhochschulreife oder das Abitur? Dann kannst du die Ausbildung ein Jahr früher abschließen.

 

kappeWeiterbildung - die Chance

Nach der Ausbildung gibt es eine Vielfalt an Fortbildungen, die dir vielfältige Wege in der Gärtner-Welt eröffnen. Dazu gehören:

 

Meister - der Klassiker

Klingt nicht nur gut, sondern ist es auch! Gärtnermeister sind wichtige Führungskräfte im Betrieb oder werden oftmals als selbst­ständige Unternehmer tätig. Außerdem dürfen sie selbst Lehrlinge ausbilden. Wer nach bestandener Abschluss­prüfung mindestens zwei Jahre Praxiserfahrung gesammelt hat, wird zur Meisterprüfung zugelassen. Die Inhalte lernst Du in einem Vorbereitungskurs oder an der einjährigen Fachschule.

pfeil nach rechts Meisterschulen

 

Techniker - der Leiter

Ein Jahr Berufserfahrung und eine Fortbildung an einer zweijährigen Fachschule für Gartenbau ergibt einen frisch gebackenen staatlich geprüften Techniker. Diese Weiter­bildung dauert länger und ist theorielastiger als die zum Meister. Techniker dürfen ebenfalls ausbilden und arbeiten oft als Baustellen- oder Betriebsleiter.

pfeil nach rechts Technikerschulen

 

Fachagrarwirt - der Spezialist

Baumpflege und Baumsanierung, Golfplatzpflege - Green-keeper: Wenn dich eines dieser Gebiete besonders interes­siert, mach einen mehrmonatigen Lehrgang und qualifiziere dich zum Fachagrarwirt. Spezial-Wissen ist immer gefragt!

pfeil nach rechts Fachschulen

 

Studium - der Forscher

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung hast du eine super Grundlage für einen Bachelorstudiengang im Fach­bereich Gartenbau oder Landschaftsarchitektur. Mit Fach­hochschulreife an einer Fachhochschule, mit Abitur auch an einer Uni. Dauer: 6-8 Semester. Du willst mehr? Dann häng doch den Master dran. Diesen Abschluss kannst du nach weiteren 2-4 Semestern machen - und anschließend sogar promovieren.

pfeil nach rechts Fachhochschulen

pfeil nach rechts Universitäten

 

Bildungswege im Gartenbau Stand

Quelle: http://shop.aid.de/3470/bildungswege-im-gartenbau-poster