H Stauden

Bild Header mobile Stauden S 2015

Stauden bleiben als mehrjährige Pflanzen im Gegensatz zu Gehölzen krautig. Sie werden daher in den verschiedenen Jahreszeiten immer zusammen mit dem sie umgebenden Raum wahrgenommen.

Jährlich werden ca. 220 Millionen Stauden von 200 Betrieben aus Deutschland produziert.

Die Vielfältigkeit dieser Pflanzen zeigt die Anzahl der Staudenarten: 8.500 verschiedene Sorten finden Verwendung in Deutschlands Gärten, Parks und Landschaften. Staudengärtner setzen diese winterharten Pflanzen außerdem bei Rekultivierungsmaßnahmen ein.

Der Staudengärtner benötigt bei seinen Aufgaben viel Geduld und geschickte Handarbeit. Zu seinen Tätigkeitsbereichen gehört neben der Vermehrung der Stauden durch Teilung oder Stecklinge auch ein ausgeprägtes Pflanzenwissen, um den Stauden nicht nur die notwendige Pflege zukommen zu lassen, sondern auch für ein stimmiges Gesamtbild am Standort oder eine intensive Betreuung der Kunden in der Staudengärtnerei zu sorgen.

 

weitere informationen 

   Kompetenzzeichen

 

 

 GB Stauden Unter 2016